Orthopädiezentrum Kurfürstendamm

Dr. Thomas Czerlitzki, Dr. Alexander Putzo
Kwame Boaten, Daniel Hennig, Sabine Just, Uta Aßmann

Extrakorporale Stoßwellentherapie

ESWT: Ärztliche Fachkunde für Stosswellentherapie in unserer Praxis. ESWT wird Kassenleistung in 2019.

Seit Ende 2018 besitzt Herr Hennig die ärztliche Fachkunde für Stoßwellentherapie durch Fortbildung bei der deutschsprachigen internationalen Gesellschaft für extrakorporale Stoßwellentherapie (Digest e.V.).
Wir freuen uns, dass wir Ihnen damit eine besonders qualifizierte Stoßwellenbehandlung (ESWT) anbieten können.
Die Stoßwellentherapie wird nicht nur bei Kalkschulter und Fersensporn eingesetzt, sondern auch bei weiteren Sehnenerkrankungen wie Tennisellbogen oder Patellaspitzensyndrom.
Auch bei therapieresistenten, schmerzhaften Muskel- und Fascienverhärtungen kann die ESWT sehr gute Erfolge erzielen.
Informieren sie sich gerne auf unserer Website unter Extrakorporale Stoßwellentherapie oder bei einem persönlichem Beratungsgespräch in unserer Sprechstunde.

Seit Januar 2019 wird die ESWT unter bestimmten Bedingungen zunächst nur für die Indikation "Fersensporn / Plantarfasciitis" auch von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen. Gerne informieren wir Sie hierzu umfassend.